Menü Überschrift Gilde
Menü Box Footer
Menü Überschrift Community
Menü Box Footer
Menü Überschrift Links
Menü Box Footer
News Archiv

Spekulation22.09.2011 - 00:00
Warum dürfen Schusswaffen, Bögen und Armbrüste untereinander Transmogrifikiert werden, Äxte, Schwerter, Kolben, Faustwaffen und Dolche sowie Stangenwaffen jedoch nicht?

Erschwerte Bedingungen in der Anpassung mögen vielleicht die Gründe sein. Aber welche sind es? Das Aussehen der Waffe selbst ist technisch betrachtet wohl vollkommen unabhängig vom Waffentyp und daher kein zulässiger Grund. Es folgt eine Ausnahme, denn:

Ein Argument mag die fehlende Kompatibilität zwischen Einhandwaffen und Haupt- bzw. Neben- Handwaffen. (Einschub: Zweihand- und Einhand- Waffen sollten hier kein Problem darstellen, denn Zweihandwaffen können bereits durch Titangrip(Stangenwaffen ausgenommen) einhändig geführt werden, nur die Transmogrifikation von Einhand- zu Zweihand- Waffen stellt demnach noch ein Problem da.) sein. Ein besonders großes Problem ist dort durch die Faustwaffen gegeben, da diese vom Aussehen an die Haupt- bzw. Neben- Hand gebunden sind und eine zur Faustwaffe transmogrifikierte Einhandwaffe somit ebenfalls an die Haupt- bzw. Neben- Hand gebunden ist. Es müsste also eine durch die Transmogrifikation temporäre Bindung an die entsprechende Waffe induziert werden.

Ein anderes Argument könnte die Besonderheiten der Dolche sein, welche sie eindeutig von anderen Waffen abhebt, sodass Blizzard sich genötigt fühlt, Spieler die diese Besonderheiten nutzen äußerlich an ihnen zu erkennen bleiben. Sprich: "Wenn einer Dolche hat, soll man sie auch sehen." Die Besonderheiten sind übrigens ein anderer Schadenskoeffizient (der aber vielleicht bald abgeschafft wird, bei dem was ich so über den neuen Legendary Dolch höre) und die damit induzierte Waffenabhängigkeit bestimmter Fähigkeiten (die allerdings auch nur Schurken betreffen).

Soweit sogut.

Lassen wir also Stangenwaffen, Faustwaffen und Dolche außen vor und unterscheiden zusätzlich noch zwischen Einhand und Zweihandwaffen, dann bleiben uns noch Kolben, Schwerter und Äxte zur Transmogrifikation übrig. Unterscheidet man jetzt noch zusätzlich zwischen Klassen, da nicht jede Klasse alle Waffen der oben genannten Gatungen tragen können und daher nicht jede Transmogrifikation zwischen den Waffentypen untereinander unterstützt wird (Vorrausgesetzt dies stellt ein Hindernis für Blizzard da). Damit ist es Blizzard wohl zu viel Arbeit all diese Besonderheiten zu berücksichtigen bzw. anzupassen, sodass sie wie immer den einfachsten Weg gewählt haben und es unterlassen sich Gedanken über eine geschickte Implementierung zu machen.
Seyjuro
Kommentare
Fimbultyr (Vorrausgesetzt dies stellt ein Hindernis für Blizzard da)
--> (stellt ... da) kommt von daRstellen ...
Seyjuro Das r hatte ich dort erst stehen, habe es dann aber wieder weg gemacht... . Ab jetzt kommt es wieder dort hin.
Ludivine Nach Betrachten eurer BoA-killt-irgendwen-Screenshots kommt einem der Verdacht, dass es das ganze Feature nur gibt, damit man nicht mehr im Tier wasauchimmer Clownsoutfit rumlaufen muss. Zu blöd, dass die absurde Hässlichkeit der höherklassigen Rüstungssets auch in Diablo 3 Pflicht zu sein scheint. Abgesehen davon: Hallo BoA. :D
Zurück zur Übersicht
Kommentare kannst du nur schreiben wenn du eingeloggt bist.

()