Menü Überschrift Gilde
Menü Box Footer
Menü Überschrift Community
Menü Box Footer
Menü Überschrift Links
Menü Box Footer
News Archiv

5. BoA Gildentreffen vom 5.1. bis 7.1. 200721.03.2007 - 00:00
Damit der mit Mühe geschriebene GT Bericht nicht verschwindet:

Mittlerweile ist fast ein Monat vergangen und wir haben immer noch keinen Bericht über unser letztes Gildentreffen veröffentlicht. Das möchte ich hiermit dann auch mal ändern ;)
Das 5. Gildentreffen wurde organisiert von Goril und Dareen, denen ich auf diesem Weg schon einmal ein herzliches Dankeschön ausrichten möchte. Stattgefunden hat es dieses Mal in der Schweiz. Genauer gesagt auf der Bettmeralp. Geplant waren Ski und Snowboard fahren und natürlich Saufen.
Gewohnt haben wir in einer kleinen Hütte, die wir mit unseren 18 Mann komplett für uns alleine hatten.

Freitag - Anreise und Einleben

Die Anreise wurde nach der Beschreibung von Goril, meistens genau wie beschrieben und damit ziemlich langweilig gestaltet. So brauchte man nach Gorils Beschreibung nur einen Autoverlad benutzen und konnte einen recht simplen Weg durch die Schweiz wählen.
Eine kleine Abenteuergruppe (bestehend aus Schuschu, Sepalot, Lyude, Ghobunculus, Druadan und mir) hatte sich für eine durchaus interessantere Strecke entschieden. So fuhren wir mit den beiden Autos über verschneite, enge Straßen, aber vor Allem durften wir zweimal mit einem Autoverlad fahren. Dass wir dafür ca. 5 mal so viel bezahlen mussten, wie der Rest der Gilde, hat unseren Spaß an der Anreise natürlich in keiner Weise geschmälert ;)

Obwohl wir aus vielen verschiedenen Teilen aus Deutschland und der Schweiz angereist kamen, schafften wir es komischerweise fast alle innerhalb einer Stunde auf dem Parkplatz der Talstation anzukommen. Es wäre kein Gildentreffen, wenn wir nicht sofort mit dem Alkoholkonsum begonnen hätten. So hatten einige von uns bereits während der Gondelfahrt nach oben einen Liter Bier intus *g*

Oben angekommen zogen wir direkt in unsere Hütte "Venus" ein. Die Zimmer wurden mehr oder weniger gerecht verteilt und schon bald füllte sich der Aufenthaltsraum mit BoA Spielern. Nachdem sich jeder gesättigt hatte und Goril und Shariana auch in der Hütte angekommen waren, ging es zur traditionellen Vorstellungsrunde.
Wie fast jedes Mal durften wir einige neue (RL-)Gesichter begrüßen. Nach der Vorstellungsrunde gab es einen fließenden Übergang zu kleineren Gesprächsrunden und einem Pokertisch. Es wurde viel geredet, viel gelacht, viel gespielt, viel diskutiert und natürlich viel getrunken.
Da wir am nächsten Morgen direkt auf die Piste wollten, lichtete sich das Feld nach und nach. Aber da Dson noch eine Wasserpfeife hervorzauberte, ging es in einer kleinen Runde weiter. Goril und ich waren gut dabei und entschieden uns dazu noch einmal raus zu gehen und Schlitten zu fahren.
Auf der Suche nach einer vernünftigen Schlittenpiste, kam es zu einer ungewöhnlichen Wette: Wer als erstes ein Bier ausgegeben bekommt, hat gewonnen. Trotz ausgetüftelter und gut artikulierter Storys, welche wir den Passanten vortrugen, konnte keiner die Wette für sich entscheiden.
Im Endeffekt gab es ein klares Unentschieden, da Girol so nett war und uns beide auf ein Bier eingeladen hat ;)
Nachdem die Wette abgeschlossen war, mussten wir nur noch einen Hügel zum Schlitten fahren finden. Da kam uns der Traktorreifen sehr gelegen und wir bewiesen, dass man auch zu sechst auf einem Reifen den Berg runter kommen kann.

Samstag - Auf der Piste und Après Ski

Die Wettereffekte änderten sich von neblig am vorigen Tag, zu wunderbarem blauen Himmel den gesamten Samstag. Bereits früh am Morgen ging es für die meisten direkt auf die Piste. Die erfahrenen Fahrer genossen das Wetter und die schönen Skigebiete und kamen erst nachmittags wieder zur Hütte.
Einige konnten weder Ski noch Snowboard fahren und mussten sich erst einmal darauf vorbereiten. So wurden die entsprechenden Utensilien ausgeliehen und das erste Abenteuer wurde angegangen: Der Lift. Die Skifahrer hatten damit wenig Probleme und waren schnell oben. Nur die Snowboarder hatten erwartungsgemäß ein paar Schwierigkeiten.
Oben angekommen, ging es auch schon direkt wieder runter. Ob nun auf Skiern, auf dem Snowboard als Schlitten missbraucht, mehr auf dem Hintern, als auf dem Board, oder zu Fuß ... runter sind wir dann alle gekommen.
Zu unser Überraschung veranstaltete der örtliche Arzt einen Vorher-Nachher Contest. Im Gegensatz zu der restlichen Gilde entschloss ich mich heldenhaft, an diesem Contest teilzunehmen. Wider erwarten schaffte ich es auf Platz eins und konnte dieses Event für mich entscheiden. Wer die Vorher-Nachher Bilder meiner ausgekugelten Schulter gesehen hat, wird aber kaum an meinem Sieg zweifeln ;)
Nachdem somit der Tag für mich gelaufen war, konnte ich mich wenigstens auf das Après Ski freuen. Ohne Umwege ging es für einige von der Piste direkt in die Bars und BoA machte seinem Ruf alle Ehre. Nachdem Albis Bar gestürmt wurde und Alkohol in Mengen konsumiert wurde (außer Aldrax und Shariana natürlich. Die waren stocknüchtern), ging es wieder in die Hütte und es würde in gemütlicher Runde Fondu gegessen.
Da ich mich kurz danach zurückzog, kann ich über den restlichen Abend relativ wenig berichten. Er war auf jeden Fall sehr spaßig ;)

Sonntag - Wieder auf der Piste und Heimfahrt

Am nächsten Morgen mussten wir die Zimmer räumen und ein wenig sauber machen. Nachdem dies erledigt war und wir ein schönes Gildenfoto gemacht hatten, mussten wir uns leider bereits von den Ersten verabschieden. Der Rest ging aber noch auf die Piste oder ruhte sich im Aufenthaltsraum aus.
Nachdem auch die Letzten von der Piste zufrieden wieder gekommen waren, ging es talwärts. In einer überfüllten Gondel verließen wir das verschneite Gebiet und kamen wieder ins verregnete Tal. Dort verabschiedeten wir uns voneinander, mit dem festen Willen, sich dieses Jahr noch einmal wieder zu sehen.

Ich bin sehr froh, dass wir wieder einmal ein so gelungenes Gildentreffen auf die Beine stellen konnten und hoffe, dass jeder mindestens genauso viel Spaß hatte wie ich.
Ich freue mich auf die weiteren Gildentreffen und möchte mich noch einmal bei allen Anwesenden bedanken!

Schönen Gruß,
Binabik

Binabik, Schuschu, ManOfHonor, Girol, Sepalot, Druadan, DSoN, Bowhunter, Jades, Goril, Shariana, Ghobunculus, Aldrax, Dareen, Sullyvan, Olga, Lyude,  Megamav

PS: Dieser Bericht kommt zwar ein wenig spät, aber da ich bis vor Kurzem nur mit einer Hand schreiben konnte, ging es von mir aus nicht früher ;) Wer selbst noch ein wenig hinzufügen möchte, kann seine Erweiterungen/Verbesserungen zukommen lassen und ich baue das dann ein.
Binabik
Kommentare
Bisher keine Kommentare
Zurück zur Übersicht
Kommentare kannst du nur schreiben wenn du eingeloggt bist.

()