Menü Überschrift Gilde
Menü Box Footer
Menü Überschrift Community
Menü Box Footer
Menü Überschrift Links
Menü Box Footer
News Archiv

Das dritte Gildentreffen28.11.2005 - 00:00

Freitag, 25.11.05, 12:20 Uhr, Aschaffenburg HBF

Ein etwas müder, aber von Vorfreude strotzender Fimbultyr steht am Aschaffenburger Bahnhof und wartet auf Abholung, welche dann auch wenige Minuten später eintrudelte. Nach kurzer Begrüßung fuhren Fim und Aldrax dann noch schnell was essen und dann mussten auch schon erste organisatorische Dinge erledigt werden, nämlich Schlappeseppel kaufen. Nach kurzen Besuchen bei Tarlod und Dareen zogen sich Fim und Aldrax zu Aldrax nach Hause zurück, wo eine kleine PS2 Session abgehalten werden musste, bis man dann gegen Abend mit Dareen in die Stadt fuhr, wo man eine kleine Shopping-Tour unternahm.

Anschließend musste der nächste Ankömmling am Bahnhof empfangen werden: Elordil. Nach kurzer Identifikationsphase bummelte man noch etwas durch die Stadt, bis es Zeit war, auch den Binabik am Bahnhof abzuholen. Dann sind wir zurück zu Dareen gefahren, wo sich alle etwas frisch machten, um wenig später an den Sulzbacher Bahnhof zu fahren, wo Luassine abgeholt wurde. Dann kam einer der ersten Höhepunkte des Gildentreffens: Das Schlappeseppel, ein Lokal oberster Güte, mit einem der besten Biere die man nördlich des Äquators finden kann ! Nach köstlichem Schmaus verzog sich die kleine Gruppe zurück zu Dareen, wo man bis 4 Uhr morgens den Tag noch ausklingen lies.

Samstag, 26.11.05, Der Tag der Wahrheit ;)

Der Samstag begann relativ früh, (wenn man um 4 Uhr ins Bett geht ist 10:30 Uhr früh ;) ) aber dies musste auch sein, da noch einiges zu erledigen war. Es wurden Bierzeltgarnituren in Dareens Zimmer geschleppt, unter größter körperlicher Anstrengung der beiden kraftstrotzenden Zwerge (Aldrax/Fim). Danach wurden die Tische und Bänke fachmännisch gereinigt, wobei Binabik sich geschickt um die Arbeit drückte ("Bina, willste nitt bisjen helfen sauber machen ?" "Öh... ich geh mit Flo und Julian abholen..."). Flo und Julian aka Dyná und Rufus DeWitt kamen auch zum Gildentreffen, obwohl sie zu diesem Zeitpunkt garnicht in der Gilde waren. Aber man freute sich trotzdem, und auch über Irion freute man sich, da er immer viel Spass verheißt ^^.

So wurde der großteil der Zeit bis zum Abend mit kleineren oder größeren Arbeiten verbracht, und bereits um 16 Uhr wurden die ersten Schlappe Seppel geleert obwohl noch nichtmal die Hälfte der Leute anwesend waren. Doch die liesen nicht lange auf sich warten. Zuerst traf die Delegation aus der Schweiz (Girol, Goril, Tega, Xandora) ein, welche sich nach kurzem Abtasten auch gut integrierte, wobei manches mal die Sprachbarriere mit viel Feingefühl überbrückt werden musste ;) Goril stürzte sich direkt unter die bereits Anwesenden und tankte in bester Krieger manier direkt das ein oder andere Bier. Kurze Zeit später trudelten auch die Kölner (Flitschbirne, Caluna, Ludivine, Dorandor) ein. Anfänglich saßen noch die einzelnen Gruppen getrennt zusammen, allerdings lösten sie sich dann alsbald auf und so wurde munter unterneinander geredet, gelacht, und natürlich jede Menge Bier vernichtet. Zu einem Zeitpunkt, welcher sich nun meinem Gedächtniss entzieht ^^, kamen noch Julsthelun, Face und Sepalot dazu.

Das nächste Problem stellte sich uns aber bereits in den Weg: Beim Pizzabringdienst war besetzt, kein Durchkommen. Also wurde schnell eine kleine Raidgruppe aufgestellt, welche unter der Führung von Dareen die Pizzeria raidete und Pizzen für die gesamte Feier orderte. Dann wurde eine kurze Besprechung des Rat der Weisen, in welchen Tarlod aka Khartok berufen wurde, des Kriegsrates (2/3 anwesend) mit Dyná und Rufus DeWitt abgehalten. Nach der kleinen Besprechung mussten direkt die gelieferten Pizzen vernichtet werden. Und während sich alle stärkten, verkündete Fimbultyr die frohe Botschaft, welche vorher in der Besprechung geklärt wurde: Dyná und Rufus DeWitt werden der Brotherhood of Azeroth wieder beitreten ! Sie werden wieder ihre alte Aufgabe übernehmen und sich um die Site kümmern. Ingame werden sie als "Ehrenmember" aufgenommen, da sie es waren, die die Gilde gegründet und somit das alles ermöglicht haben.

Nach diesem freudigen Ereigniss wurde erst einmal aufgegessen und dann weitergefeiert. Einige hatten anscheinend Partynachholbedarf, und so stürzte sich Binabik auf den Alk um ihm zu zeigen, wie ein anständiger Krieger sowas macht. :) Gegen 5 Uhr zogen dann die Schweizer mit Tarlod ab, da sie bei ihm ihr Nachtlager errichten wollten. Bina, duall-wielding Bacardi-Fanta, überlegte noch kurz, ob er mitgehen sollte, blieb dann aber doch und alle gingen schlafen, was auch dringend notwendig war.

Sonntag, 27.11.05, Abreise

Es ist noch früh, eigentlich keine Zeit um aufzustehen. Aber leider müssen die ersten Member schon abreisen, und so bleibt wenig Zeit, um sich von Dyná, Rufus, Irion, Flitschbirne, Caluna, Ludivine und Dorandor zu verabschieden, welche von Dareen und Aldrax nacheinander zum Bahnhof gebracht wurden. Danach musste erst einmal bei Dareen aufgeräumt werden. Das Zimmer sah noch recht manierlich aus, für eine so geile Feier konnte man sich fast nicht beschweren. Dann wurde es auch schon Zeit, Lulu zu verabschieden, welche an den Bahnhof gebracht wurde. Kurze Zeit später verließ auch Binabik das Schlachtfeld. Nun war noch etwas Zeit bis zur Abfahrt Elordils und so zog man sich zu Tarlod zurück und zockte etwas PS2, bis es an der Zeit war Elo wegzufahren. Dann war nurnoch der Fim übrig ... welcher sich dann auch (endlich ?) um 19:46 Uhr verabschiedete. Und so geht ein sehr geiles Gildentreffen zu Ende, und ich freu mich schon auf das nächste Gildentreffen ...

Fotos:
Hier klicken um die Fotos zu downloaden! (97 MB)

Fimbultyr
Kommentare
Bisher keine Kommentare
Zurück zur Übersicht
Kommentare kannst du nur schreiben wenn du eingeloggt bist.

()