Menü Überschrift Gilde
Menü Box Footer
Menü Überschrift Community
Menü Box Footer
Menü Überschrift Links
Menü Box Footer
News Archiv

7. BoA Gildentreffen bei Hamminkeln01.06.2008 - 00:00
Am Freitag, den 23.5.2008 war es wieder soweit.
Eine große Zahl von Gildenmembern fand sich zum siebten BoA Gildentreffen ein.

Angereist aus allen Ecken Deutschlands und aus der Schweiz waren viele heil und ohne auf Untote zu treffen durch den nahe gelegenen Dämmerwald gelangt und schließlich bei Hamminkeln in einem Industriegebiet eingetroffen.
Dort warteten zwei leere Wohnungen und jede Menge freier Platz auf uns, der in den folgenden Tagen auch in der einen oder anderen Aktion genutzt werden sollte.
Zunächst aber hieß es mal wieder: Grillen! Denn ohne etwas im Magen nach einer teils langen Fahrt lässt es sich einfach nicht so richtig feiern.
Die Bäuche füllten sich, die Biere leerten sich und die neuen Gesichter wurden immer vertrauter. Eine zugegebenermaßen etwas zu spät organisierte Vorstellungsrunde (nein, es war noch niemand betrunken ;) ) trug auch ihren Teil dazu bei. Mit einem knallorange farbenen, verkehrt herum aufgesetzten Plastikbecher auf dem Kopf merkt man sich Gesichter umso besser :)
Die Nacht schritt fort, die ersten verließen die Kräfte und immer mehr verschwanden in ihre Schlafsäcke.
Doch wer sollte uns vor den Untoten im nahen Dämmerwald beschützen?

Glücklicherweise fand sich eine tapfere Truppe aus Nachtwächtern, die kurzerhand beschloss, diese schwere und verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen. So hielten sie Wache und versuchten die Untoten durch möglichst viel Lärm auf Distanz zu halten.
Als endlich die Sonne aufging konnten sie nicht mehr anders als ihre Erleichterung über die durchgestandene Nacht mit allen noch schlafenden (oder gerade erst schlafenden) Gildies zu teilen und diese wiederum lautstark auf den Sonnenaufgang aufmerksam zu machen. Viel Schlaf sollte es die folgenden Stunden auch nicht mehr geben.
Sei’s drum, wir waren vor Übergriffen geschützt worden und alle – zumindest im Prinzip – noch gesund.

Nachdem gegen Mittag wieder ein paar Kräfte gesammelt waren, waren wir bereit für die Ankunft der letzten Teilnehmer Amistad, Albi und Binabik, die leider erst am Samstag kamen. Mit denen ging es dann direkt an einen nahen See um dort den Nachmittag zu verbringen. Erstaunlich viele tapfere Helden wagten sich hier in die Fluten, einige entdeckten sogar eine Insel in der Mitte des Sees genauer und bekamen sogar Erfahrung dafür:
Sie war klein, flach und uninteressant. Aber ohne Verluste beklagen zu müssen erreichten wir das Ufer wieder.
Unser Lager am See suchten dann auch noch für viele überraschend Gameer und Tvantje auf, die wir so auch endlich nach langen Jahren Gildenmitgliedschaft auch einmal persönlich kennen lernen konnten; vielen Dank für das Bier an dieser Stelle, was die beiden mitgebracht hatten.
Irgendwann gegen 17 Uhr, als die Sonne am See ein wenig verschwand, ging es dann zurück zu unserem Basislager und weiter zum nächsten Programmpunkt, einem Fußballturnier, an dem sich nicht alle beteiligen konnten, denn einige Gnomenmagier zogen es vor, spontan eine Runde zu schlafen ;)
Das Team der Philosophen zeigte hierbei aber mal wieder, dass es keine Erfolge im Spiel braucht, um zumindest Meister der Herzen zu werden.

Nach einem so aktiven Tag, war es wieder Zeit zu grillen und Bier zu vernichten (gut, das geschah schon im Laufe des Tages wie von Geisterhand).
Doch zur Ruhe kam die Truppe auch den zweiten Abend nicht. Ausgedehnte Frisbee – Runden, die nur ab und an von Hordlern gestört wurden, die sich in Autos oder Fahrrädern auf UNSERE Straße wagten, Golfstunden von Seru zu nachtschlafender Zeit, musikalische Ergüsse mit Gitarren und Gesang, Randalierunterricht für die jungen Küken von alten Großmeistern, spontane Joggingaktionen im ungewöhnlichen Outfit ;) …
Kurzum: Gut, dass in näherer Umgebung niemand sonst wohnte :)

Doch auch diese letzte Nacht sollte spätestens mit dem Sonnenaufgang ein Ende haben und so war nach einem - mal mehr, mal weniger - ausgedehnten Frühstück, langsam Zeit ein wenig aufzuräumen und abzureisen. So rollten immer mehr BoAler ihre Schlafsäcke zusammen, packten ihre Sachen und rüsteten sich für die Reise, die für einige wieder durch den Dämmerwald führen sollte – ich hoffe, alle sind heil angekommen ;)

Alles in allem mal wieder ein äußerst lustiges, spannendes und zusammenschweißendes Gildentreffen, was mal wieder gezeigt hat, dass die Gilde viel, viel mehr ist als nur eine Gemeinschaft von WoW-Spielern, die zusammen spielen, sondern auch eine Gemeinschaft mit Freundschaften, die weit über WoW hinaus existieren und davon unabhängig sind.

Bowhunter und Megamav, wir danken Euch hiermit noch einmal herzlich für Euer Engagement, für die Organisation, für das Brötchenholen am morgen, für die Vor- und (wohl anstrengende) Nachbereitung und zuletzt natürlich für das Bereitstellen der Wohnungen noch herzlichen Dank an Bows Eltern!

Es war schön, Euch (mal wieder) zu sehen,
Adalgar, Albi, Aldrax, Amistad, Aramensis, Bates, Binabik, Bowhunter, Bröckchen, Fim, Flitsch, Gameer, Girol, Goril, Haudie, Isa, Jades, Julia, Kennyx, Knuth, Liala, Luassine, Megamav, Morca, Nexxus, Pebbls, Scare, Seru, Seyjuro, Tarlod, Thörk, Tronic, Tvantje, Xarna.


Herzliche Grüße
Ghobunculus
Ghobunculus
Kommentare
Goril super treffen....!!!!!!!!!! hat spass gemacht
Thörk NOCHMA!! NOCHMAAAA! :)
Girol was, wir hatten ein treffen? xD davon weiss ich gar nichts mehr;-)
Binabik Wieder einmal ein sehr geniales Treffen =)
Vielen Dank an alle, die dabei waren, aber natürlich am meisten an Bow, der das Ganze organisiert hat.
Gerne wieder!
Freue mich schon auf das nächste Mal, wenn ich Euch Chaoten wieder sehen darf ;)

Gruß,
Bina

PS: Rekordteilnehmerzahl für ein BoA GT oder? =)
Liala das alles war sehr sehr sehr sehr sehr geil^^
normal würd ich noch mehr "sehr" schreiben aber ich wills ned übertreiben^^ .. hat auf jeden voll spass gemacht
gerne wieder

bow nice organisiert echt top un sonnst
HAMMER^^
Bowhunter Jup, kann auch nur sagen das es echt genial war.
Danke auch euch allen. Ohne euch wäre es doch recht langweilig geworden.

Gruß
Bow
Scare un nöchstes mal penn ich auch da xD


(ja das war eine drohung und die angstschreie konnte ich hören!)
Aldrax Ursprünglich hatte ich Angst mit Jan in einem Zimmer schlafen zu müssen, dank Tobi weiß ich es geht auch schlimmer :D Nächstes mal penn ich wieder bei Jan im Sägewerk... ^^
Bobmag also zu dem treffen
ich hab da schon mit wem gesprochen
ich bin zu 90% fix dabei nur bin ich aus österreich da könnt ihr mal nen richtigen österreicher persöhnlich kennen lernen^^
ich freu mich echt drauf einige oder vielle von euch persöhnlich kennen zu lernen
vielleichtkönnen wir uns mal im TS etwas darüber unterhalten wie es so war die letzen treffen
Zurück zur Übersicht
Kommentare kannst du nur schreiben wenn du eingeloggt bist.

()